Mercedes-Benz SLS AMG first responder concept – Click above for high-res image

Retasking a supercar as a pace car for a racing series has almost become standard fare. We've even seen the odd exotic commissioned to serve as a police car. But as an ambulance? Of all the vehicles that could fit the task, the supercar might seem the least likely, but Mercedes-Benz is evidently out to prove this notion wrong this year at the RETTmobil emergency vehicle expo.

To highlight their medical vehicle offerings and the versatility of their range, Mercedes has outfitted their top-of-the-line SLS AMG gullwing as an emergency medical vehicle. For the task, they've equipped it with the traditional German ambulance livery, a pair of flashing lights on the hood and a host of communications equipment.

The 6.3-liter V8 engine, Alubeam "liquid metal" paint job and the gullwing doors (equipped with explosive charges to blow them off their hinges if there's a rollover) carry over from the showroom-stock model. No word on whether medical equipment like a portable defibrillator has been fitted to the first-responder concept car, but a quick spin around the block in this puppy ought to be enough to revive anyone from even the deepest coma. Follow the jump for the German-language press release.
Show full PR text

RETTmobil 2011: 125! Jahre Innovation von Mercedes-Benz – auch im Bereich Rettung

- Mercedes-Benz auf der RETTmobil 2011
- SLS AMG als Notarzt-Einsatz-Fahrzeug
- Besucher erleben Sicherheitssysteme per Röntgenblick

Berlin/Fulda – Helfer benötigen zum Retten unter anderem zuverlässiges und solides Fortbewegungs-Equipment. Das bietet ihnen seit jeher Mercedes-Benz mit komplexen Rettungsfahrzeugen, die auf der RETTmobil 2011 vom 11. bis 13. Mai 2011 in Fulda gezeigt werden. Die Fachmesse RETTmobil ist das Branchen-Event für Information und Weiterbildung von Entscheidern und Führungskräften der Rettungsdienste sowie von haupt- und nebenberuflichen Rettern. Das Highlight bei Mercedes-Benz ist ein ungewöhnliches Notarzt-Einsatz-Fahrzeug: ein Mercedes-Benz SLS AMG in silber mit NOTARZT-Beschriftung und Dachbalken-Blaulicht.

Mercedes-Benz bietet diverse Informationsmöglichkeiten zu den Themen Mobilität und Fortbildung, die auch zu den Schwerpunkten der RETTmobil gehören. In Halle 1, Stand 104, zeigt die Marke mit dem Stern auf dem Messegelände in Fulda unter anderem ein Rahmenmodell der Sicherheitskarosse Mercedes-Benz C-Klasse. Die Schnittkarosserie dient der Veranschaulichung der Sicherheitsfahrgastzelle eines modernen Pkw, was mittels einer Präsentation auf dem nebenstehenden Display erklärt wird. Als drittes Exponat neben dem Notarzt-Einsatz-Fahrzeug und dem Rahmenmodell ist darüber hinaus noch ein Rettungssimulator auf Basis der Mercedes-Benz E-Klasse zu sehen, die in einer Rahmenkonstruktion so aufgehängt ist, dass eine stufenlose 180-Grad-Drehung um die Längsachse möglich ist. Über einen Elektromotor kann jede beliebige Position einer unfallbedingten Rollbewegung simuliert werden.

Die RETTmobil 2011 ist das internationale Forum für Innovation, Sicherheit, Qualität, Kompetenz und Weiterbildung für zirka 20.000 Fachbesucher aus dem In- und Ausland. Die elfte Ausgabe dieser Messe stellt in diesem Jahr zwei Rekorde auf: Neben Mercedes-Benz sind 388 Aussteller aus 16 Nationen vertreten– so viele wie nie zuvor.

Das Produktportfolio von Mercedes-Benz in Sachen Rettung reicht vom smart bis zum Unimog beziehungsweise Zetros. Messebesucher und Interessenten können sich zu Aufbau- und Ausstattungsmöglichkeiten dieser Fahrzeuge beraten lassen.


I'm reporting this comment as:

Reported comments and users are reviewed by Autoblog staff 24 hours a day, seven days a week to determine whether they violate Community Guideline. Accounts are penalized for Community Guidelines violations and serious or repeated violations can lead to account termination.


    • 1 Second Ago
    Advertisement
    2009 Honda CR-V
    $15,000 / 45,028 miles / NY
    2011 Mercedes-Benz C
    / 35,299 miles / NY
    2012 Volkswagen Passat
    $17,991 / 37,730 miles / NJ